Verpackungen

Verpackungen
Verpackungen 2018-05-06T21:51:55+00:00
Die Dinge müssen gut ankommen.
Es gibt verschiedene Vorgehensweisen, um eine Verpackung zu entwickeln. Die einfachste: Man nimmt eine riesige Schachtel und füllt die Leerräume mit irgendeinem weichen Material. Nach dem Transport wird das Ganze in der Kehrichtverbrennungsanlage verbrannt. Das andere Extrem ist eine ausgetüftelte, perfekte Lösung für einen einzigen Transportweg und genau abgestimmt auf das zu schützende Gut. Diese Methode scheitert oft an den Kosten. Digipack kennt einen dritten Weg: Wir haben in den letzten Jahren, basierend auf Know-how und Erfahrung, verschiedene Standardverpackungen entwickelt und teilweise patentiert, die in ihrer Art sowohl aus technischer Sicht als auch unter dem Aspekt der Kosten konkurrenzlos sind. Beispiele dafür sind die Systeme Digiklick, Savebox oder Tentakel.
Aluminiumrahmenkoffer

Digiklick: Das mehrfach verwendbare Modul für das Verpacken und Schützen von kleinen Teilen. Durch das „Ausklicken“ von Reihen öffnet sich jeweils eine bestimmte Anzahl von Plätzen. Digiklick finden Sie in verschiedenen Grössen und Materialien. …

Protector

Savebox kommt dann zum Zug, wenn Lagerartikel wie Digiklick oder Tentakel nicht passen. Neben Grösse, Form und Farbe wählen Sie auch spezifische physikalische Eigenschaften (z.B. antistatisches Material).

Etuis

Tentakel: das genial einfache, wiederverwendbare „Modul“ für die Verpackung von delikaten Gütern. Keine Abfälle, kein Staub, kein Verlieren von kleinsten Teilen.